TempoCemID

Sieht gut aus - weil man es nicht sieht.

  • Exzellente Ästhetik dank optimaler Transparenz
  • Unsichtbar unter der Restauration
  • Trotzdem gut erkennbar für die Überschussentfernung
  • Überschüsse leicht in einem Stück entfernbar
  • Optimale Haftung bei leichter Entfernbarkeit
  • Eugenolfrei
  • Höchste Anwenderfreundlichkeit, kein Kleben am Instrument
  • Hervorragende Fließ- und Mischeigenschaften
  • Perfekt für langlebige Restaurationen
TempoCemID

Anwendungsgebiete

Temporäre und semi-permanente Befestigung von provisorischen Kronen, Brücken, Inlays und Onlays. Temporäre und semipermanente Befestigung der implantatgetragenen Prothetik. Temporäre Befestigung von provisorischen Veneers.

Unsichtbar für jeden.
Außer für Sie.

TempoCemID sorgt dank seiner optischen Anpassungsfähigkeit für herausragende Ergebnisse. Der hochästhetische temporäre Zement ist unsichtbar, wenn es benötigt wird - bei Bedarf aber für den Behandelnden trotzdem gut erkennbar.

Unsichtbar unter der Restauration: Dank seiner optimalen Transparenz wirkt sich der farbneutrale Zement nicht auf den Farbton des Provisoriums aus. TempoCemID ist so die perfekte Wahl für posteriore wie auch anteriore Restaurationen.

Gut erkennbar für leichte Überschussentfernung: Anders als andere ästhetische temporäre Zemente ist überschüssiges TempoCemID leicht erkennbar  und kann häufig in einem Stück entfernt werden. Das eugenolfreie TempoCemID verfügt über hervorragende Fließ- und Mischeigenschaften. Das Material klebt nicht am Instrument und eignet sich optimal auch für langlebige Provisorien.

Überzeugen Sie sich selbst, wie TempoCemID ästhetische Wünsche wahr werden lässt.

Handelsformen

Packung
1 Smartmix-Spritze à 5 ml REF 213200
10 Smartmix-Tips  

Downloads

Downloads
  • TempoCemID
    Gebrauchsinformationen
  • TempoCemID
    Sicherheitsdatenblätter