DeltaFil

Der vielseitige Glasionomerzement

  • Erhöhte Biegefestigkeit und Bruchzähigkeit dank Mizellentechnologie
  • Natürlicher Oberflächenglanz ohne Schutzlack
  • Erweitere Indikation: Temporäre Klasse III
  • Einfache Handhabung, keine Trockenlegung nötig
  • Verminderte Kariesprogression durch Fluoridfreisetzung
  • Selbsthaftend
  • Ausgezeichnete Biokompatibilität
  • Vermindertes Risiko postoperativer Sensitivitäten
  • Für die atraumatische restaurative Behandlung (ART) geeignet
DeltaFil

Bewährte GIZ-Vorteile + neuartige Technologie = DeltaFil

Glasionomerzemente bieten zahlreiche Vorteile und haben nicht umsonst ihren festen Platz in den Zahnarztpraxen.
Sie sind vor allem für spezielle Patientengruppen wie Kinder und Senioren hervorragend geeignet, da sie deren Anforderungen optimal erfüllen. Die Materialklasse ist jedoch bislang auch limitiert, wenn es um mechanische Eigenschaften, Abrasionsverhalten oder Ästhetik geht. DeltaFil ist ein GIZ basierend auf einer neuartigen Technologie – elastomerische Mizellen-Technologie (EMT). Elastomerische Mizellen werden innerhalb des GIZ dispergiert, erhöhen die Bruchzähigkeit und stärken somit den Zement. Dies führt zu widerstandsfähigeren Restaurationen ohne Biokompatibilität und Fluoridfreisetzung zu beeinflussen.

DELTAFIL – EIN UNIVERSELLES RESTAURATIONS-MATERIAL MIT BEWÄHRTEN GIZ-EIGENSCHAFTEN

DeltaFil: Neue Möglichkeiten dank elastomerischer Mizellen.

DeltaFil ist dank EMT ein innovativer neuer Glasionomerzement.

Entscheidendes Merkmal: Die im Material eingebundenen elastomerischen Mizellen verhindern die Ausbreitung von Rissen im Material. Die von DMG entwickelte und zum Patent angemeldete Mizellentechnologie sorgt neben der erhöhten Stabilität außerdem auch für ein besonders einfaches Handling, das dem von Kompositen ähnelt.

Leichtere Handhabung

Einfache Modellierbarkeit

Kein Kleben am Instrument

Perfekte Adaption an die Kavitätenwand

Optimierte Konsistenz für alle Anwendungen

Komfortable Bearbeitungszeit

Hervorragendes Abbindeverhalten

Anwendbar mit Metallmatrizen


Delta
Fil:

Der vielseitige Glasionomerzement.

Die DeltaFil Vorteile

Erhöhte Biegefestigkeit und Bruchzähigkeit dank patentierter Mizellentechnologie

Natürlicher Oberflächenglanz ohne Schutzlack

Erweitere Indikation: Temporäre Klasse III

Einfache Handhabung, keine Trockenlegung nötig

Verminderte Kariesprogression durch Fluoridfreisetzung

Selbsthaftend

Ausgezeichnete Biokompatibilität

Vermindertes Risiko postoperativer Sensitivitäten

Für die atraumatische restaurative Behandlung (ART) geeignet

Bitte immer den Applicap Dispenser von DMG verwenden


Technische Daten

Mischzeit [s] 10
Nach dem Mischen den Kapselinhalt applizieren [s] ≤ 10
Max. extraorale Verarbeitungszeit [s] 120
Intraorale Netto-Abbindezeit [s] 240
Startzeit für die Endfinierung ab Mischbeginn [s] 360
Druckfestigkeit 24 h / 7d [MPa] 189 ± 14 / 210 ± 14
Säureerosion [mm] 0,067 ± 0,001
Opazität / C0,07 0,69
Röntgenopazität [% Al] 228 ± 4

Anwendungsgebiete

Klasse I, II, III und V Restaurationen von Milchzähnen

Nicht-kaulasttragende Klasse I und II Restaurationen; Sandwich-Technik

Klasse V Restaurationen; Sandwich-Technik

Temporäre Klasse I, II, III und V Restaurationen

Erweiterte Fissurenversiegelung

Base und Liner

Stumpfaufbau

Handelsformen

Package DeltaFil
50 Applicap à 370 mg Pulver, 75 mg Liquid (0,07 ml)  
  Farbe A1 REF 520000
  Farbe A2 REF 520001
  Farbe A3 REF 520002
  Farbe A3.5 REF 520003
  Farbe A4 REF 520004
Packung DeltaFil Conditioner
1 Flasche à 7,7 ml (8 g) REF 520020
Zubehör
1 Applicap Dispenser REF 509344

Downloads

Downloads
  • DeltaFil
    Broschüre
  • DeltaFil
    Ergebnisse aus der Forschung | Präklinische Studiendaten
  • DeltaFil
    Gebrauchsinformationen
  • DeltaFil
    Gebrauchsinformationen
  • DeltaFil Conditioner
    Gebrauchsinformationen
  • DeltaFil Conditioner
    Sicherheitsdatenblätter
  • DeltaFil Powder
    Sicherheitsdatenblätter
  • DeltaFil Liquid
    Sicherheitsdatenblätter