Constic

Weniger brauchen, mehr können.

  • Selbstätzend und selbstadhäsiv
  • Schneller, einfacher und effizienter Behandlungsablauf
  • Röntgenopazität und zahnähnliche Fluoreszenz
  • Vermeidung postoperativer Sensibilitäten
  • Minimierung potenzieller Fehlerquellen
Constic

Erleben Sie DMGs selbstätzendes, selbstadhäsives Flowcomposite: Constic.
Das neue 3-in-1-Flow verbindet Ätzgel, Bond und fließfähiges Composite in einem einzigen Produkt. Damit sparen Sie Arbeitsschritte bei der Behandlung – und gewinnen so mehr Sicherheit in der Anwendung.

Kurz: Constic ist schneller, einfacher, sicherer. Setzen Sie ab sofort auf das neue 3-in-1-Flow!

Hauptanwendungsgebiete für Constic:

  • Kleine Restaurationen der Klasse I und III
  • Milchzahnkavitäten
  • Fissurenversiegelungen
  • Unterfüllungen bei Klasse I- und II-Restaurationen
  • Ausblocken und Auffüllen von Unterschnitten

 

 

Selbstadhäsion: Anspruchsvolle Wissenschaft, leichte Handhabung.

Fester Halt ohne fremde Hilfsmittel: Keine leichte Herausforderung für ein Composite. Dafür braucht es spezielle Haftmoleküle. Constic hat sie. Basierend auf erfolgreichen Bonding-Systemen wurden Moleküle entwickelt, die Schmelz und Dentin anätzen können, sich wie ein Glasionomer damit verbinden und zudem in das Composite einpolymerisieren. Um diesen Molekülen den Haftverbund zu erleichtern, hilft es, Constic intensiv einzumassieren. Dann reagieren die selbstneutralisierenden Säuregruppen mit dem feuchten Schmelz und Dentin und bilden eine zahnähnliche, dauerhafte chemische Verbindung.
Hinweis: Weil im Material reaktive Moleküle permanent darauf warten, zu reagieren, ist es wichtig, Constic kühl zu lagern.

Sichere Haftung, wissenschaftlich belegt.

Die in der Studie der State University of New York at Buffalo von C. A. Muñoz-Viveros* ermittelten Scherhaftfestigkeiten zeigen für Constic auf Schmelz und Dentin sehr gute Ergebnisse. Die Haftwerte von Constic liegen über denen der anderen in der Studie getesteten selbstätzenden, selbstadhäsiven Flowables.
Im Vergleich mit den selbstätzenden Adhäsiven, welche in Kombination mit einem entsprechenden Flowable verwendet wurden, zeigt Constic sowohl auf Schmelz als auch auf Dentin sehr gute Ergebnisse. Hier gibt es keine signifikanten Unterschiede.
Bemerkenswert: Constic erzielt auf Schmelz und Dentin annähernd gleich gute Haftwerte. Bei den selbstadhäsiven Wettbewerbern unterscheiden sich diese deutlich.

Einfache Anwendung, große Wirkung.

Ätzen, Bonden, Füllen in einem Schritt: Das spart Zeit und Geld – und minimiert potenzielle Fehlerquellen. Außerdem sorgt das selbstätzende, selbstadhäsive Constic für die Reduktion von postoperativen Sensibilitäten. Der konisch geformte Pinsel, DMGs »Clip-on brush«, macht auch tiefe Fissuren noch leichter erreichbar.

*Quelle: *Muñoz-Viveros CA (2012); Data on file, DMG, Hamburg, Germany

Handelsformen

Package
2 Spritzen à 2 g  
1 Pinselhalter  
20 Clip-on brushes  
20 Luer-Lock-Tips Silver  
  Farbe A1 REF 220700
  Farbe A2 REF 220701
  Farbe A3 REF 220702
  Farbe A3.5 REF 220703
  Farbe B1 REF 220704
  Farbe Opak-Weiß REF 220705
Zubehör
20 Clip-on brushes  
20 Luer-Lock-Tips Silver REF 220712

Downloads

Downloads
  • Constic
    Sicherheitsdatenblätter
  • Constic
    Gebrauchsinformationen