3D-Seminar in China: eine gelungene Veranstaltung

09 Oktober 2018

Die 3D-Technik entwickelt sich im Laufe der Jahre sehr schnell, vor allem in China gibt es daher einen sehr großen Markt für digitale Produkte. Um die Vermarktung unseres 3D-Portfolios bestmöglich zu unterstützen, hat die Klinische Forschung in Zusammenarbeit mit dem Vertrieb China eine Veranstaltung für 30 Meinungsbildner organisiert.

Am 28. August 2018 fand das Seminar in Shanghai statt, zusammen mit Dr. Susanne Effenberger, Dr. Xiaohui Xu, Chao Shi, Timm Gerling sowie ca. 30 Meinungsbildner von der chinesischen Zahnärztekammer für digitale Technik.

Prof. Liu Feng hielt einen interessanten Vortrag zum Thema „Die Entwicklung der 3D-Tecknik und die Anwendung in der Praxis “, in dem er klinische Fälle präsentierte, bei denen er Bohrschablonen aus unserem LuxaPrint herstellte und unseren Drucker 3Delux vorstellte.

Anschließend haben Frau Dr. Effenberger und Frau Dr. Xu die Abteilung Klinische Forschung sowie das „Research Start Projekt“ vorgestellt. Dieses Projekt gibt Wissenschaftlern die Möglichkeit, deren in-vivo und in-vitro Forschungsvorhaben mit DMG Materialien zu unterstützen.

Abschließend hat Herr Gerling in seinem Vortrag (der von Herrn Shi übersetzt wurde) unsere 3D-Produkte nochmals detaillierter vorgestellt.
Beim gemeinsamen Abendessen konnten die Informationen der Veranstaltung diskutiert und weitere Fragen zum 3D-Druck sowie zum Research Start Projekt beantwortet werden.

Wir freuen uns über das große Interesse der Teilnehmer und danken allen Kollegen/Innen, die an dieser erfolgreichen Veranstaltung beteiligt waren.