Dr. Kleanthis Manolakis

1983-1989    
Studium der Zahnmedizin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.

1991                     
Dissertation an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br., Abteilung Zahn-, Mund- und Kieferchirurgie (Leiter: Prof. Dr. Dr. W. Schilli)

1993-1995    
Assistenzahnarzt an der Klinik für Kronen- und Brückenprothetik, Teilprothetik und Materialkunde des Zahnärztlichen Zentrums der Universität Zürich (Leiter: Prof. Dr. P. Schärer)

1995                     
Assistenzzahnarzt an der Klinik für Oralchirurgie des Zahnärztlichen Zentrums der Universität Zürich (Leiter: Prof. Dr. Dr. H. F. Sailer)

Seit 1995       
Selbstständig in eigener Praxis, Thessaloniki, Griechenland

Seit 2006       
Gemeinsam mit seinem Bruder Dr. Alexander Manolakis selbstständig in eigener Praxis, Thessaloniki, Griechenland (Schwerpunkte Ästhetische Zahnmedizin und Implantologie)

Seit 2001       
Gründungsmitglied und seit 2012 Schatzmeister der Griechischen Gesellschaft für Ästhetische Zahnmedizin

Seit 2016       
Landesvorsitzender Griechenland der European Society of Cosmetic Dentistry ESCD

Kursleiter und internationaler Referent für Implantologie, ästhetische Zahnmedizin, piezoelektrische Chirurgie und Prophylaxe.

Seminare von Dr. Kleanthis Manolakis

ZURÜCK