Kontakt

Bitte korrigieren Sie die markierten Felder.

Am 11. Oktober ist es soweit: DMG bittet erstmals in Münster zum Scientific Talk. Seit sieben Jahren schon laden wir regelmäßig zum Scientific Talk@DMG in unsere Hamburger Räumlichkeiten ein. Das Konzept – renommierte Referenten, aktuelle Themen, kleiner Rahmen, intensiver persönlicher Austausch – kommt so gut an, dass wir die Veranstaltungsreihe vor einiger Zeit erweitert haben und den Scientific Talk auch außerhalb Hamburgs anbieten.

Wir freuen uns, für die erste Veranstaltung des „Scientific Talk on Tour“ in Münster Herrn OA PD Dr. Falk Schwendicke
von der Charité-Universitätsmedizin Berlin als Referenten gewonnen zu haben.
Unter dem Titel „Kariesbehandlung: Was wir wissen, was wir tun und was das heißt wird der Vortrag aufzeigen, warum zunehmend an etablierten Behandlungskonzepten gezweifelt wird und welche Auswirkungen unterschiedliche Kariesbehandlungen langfristig haben.

Infos zum Referenten & Vortrag

PD Dr. Falk Schwendicke / Charité - Universitätsmedizin Berlin

2009 Approbation nach dem Studium der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde an der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Nach einer 3-jährigen Praxistätigkeit im Vereinigten Königreich begann er 2012 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie der Universitätsklinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein. 2013 Ernennung zum Oberarzt, 2015 Habilitation für das Fach Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde durch den Fakultätsrat der Medizinischen Fakultät der Charité - Universitätsmedizin Berlin und stellvertretender Abteilungsleiter der Zahnerhaltung und Präventivzahnmedizin an der Charité. Er ist Herausgeber und Autor mehrerer Lehrbücher zur Kariestherapie und Verfasser zahlreicher wissenschaftlicher Arbeiten. Seine Arbeiten wurden mit mehreren nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet.


Inhalte des Vortrags

Ausgehend von einem veränderten Verständnis der Erkrankung »Karies« steht eine zunehmende Zahl von Behandlungsoptionen zur Verfügung. Der Vortrag wird dieses Verständnis aufgreifen und davon ausgehend begründen, warum zunehmend an etablierten Behandlungskonzepten gezweifelt wird.
Dabei wird systematisch auf die unterschiedlichen klinischen Situationen, mit denen Zahnärzte täglich konfrontiert werden, eingegangen. Basierend auf einer umfänglichen Diskussion der vorhandenen klinischen Studien wird dargelegt, wie theoretisch therapiert werden könnte. Diese Optionen werden mit der klinischen Realität kontrastiert und Barrieren, die einer Umsetzung von Studiendaten in die klinische Praxis im Wege stehen, skizziert. Davon ausgehend wird dargelegt, welche Auswirkungen unterschiedliche Kariesbehandlungen vor allem langfristig haben, und situationsgerechte praxisnahe Empfehlungen werden gegeben.


Wann?

Mittwoch, 11. Oktober 2017
ab 18.30 Uhr (Vortragsbeginn 19.30 Uhr)

Wo?
Factory Hotel
An der Germania Brauerei 5
48157 Münster

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt lediglich 89,- Euro zzgl. MwSt. pro Person (inkl. Getränke/Fingerfood).
Für die Teilnahme an der Veranstaltung erhalten Sie 3 Fortbildungspunkte.

 
Jetzt anmelden!

Wenn Sie gern dabei sein möchten, reservieren Sie Ihren Platz bitte bis zum 02. Oktober.